Subject Area

Hydrogen and Fuel Cells

Start


Virtual Exhibition presents:

Please click on the Logo to open the company presentation in our Yellow Pages.

Virtual Exhibition


Japan: Ausbau von Wasserstofftankstellen (21.01.2012)

Das Japan Petroleum Energy Center (JPEC) hat TÜV SÜD mit der Darstellung des aktuellen technischen Standards für Wasserstofftankstellen in Deutschland und Europa beauftragt.
Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden in die Überarbeitung der gesetzlichen Vorschriften für Wasserstofftankstellen in Japan eingehen.

Mit der Überarbeitung der gesetzlichen Vorschriften für Wasserstofftankstellen will die japanische Regierung den Aufbau eines landesweiten Netzes von Wasserstofftankstellen mit 70 MPa (700 bar) vorantreiben. Zu diesem Zweck hat das Japan Petroleum Center (JPEC) von der Japanese Research Association of Hydrogen Supply / Utilization Technology (HySUT) und der News Energy and Industrial Development Organisation (NEDO) den Auftrag erhalten, einen Vorschlag für die Überarbeitung der bestehenden technischen Vorschriften zu erarbeiten. Das neue Regelwerk soll die Errichtung und den Betrieb von Wasserstofftankstellen in Japan ermöglichen und ein hohes Sicherheitsniveau gewährleisten.

Im Auftag des JPEC hat die TÜV SÜD Industrie Service GmbH die technischen Vorgaben für Zulassung, Errichtung und Betrieb von Wasserstofftankstellen in Deutschland und die entsprechenden deutschen und europäischen Regelwerke untersucht. Die Ergebnisse hat Markus Born, Experte für Gastankstellen bei TÜV SÜD Industrie Service, in Tokio vor mehr als 50 Fachleuten aus Industrie und Verbänden vorgestellt. Diese Ergebnisse sollen in die Überarbeitung der technischen Vorschriften in Japan eingehen.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir diesen Auftrag vom Japan Petroleum Center bekommen haben", sagt Tom Elliger, Leiter der Abteilung Gasanlagen-Wasserstofftechnolgie bei der TÜV SÜD Industrie Service GmbH in München. "Dieser Auftrag ist eine Bestätigung für unser umfassendes Know-how im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie und für unsere detaillierten Kenntnisse der nationalen und internationalen Regelwerke."

"Ein weiterer Grund für die Auftragsvergabe durch JPEC war das internationale Netzwerk von TÜV SÜD“, erklärt Dr. Andreas Stange, CEO von TÜV SÜD Japan Ltd. in Tokio. "Die Zusammenarbeit unserer japanischen Experten vor Ort mit den Experten von TÜV SÜD Industrie Servcie in München hat sehr gut funktioniert und zu einem überzeugenden Ergebnis geführt."

Kontakt:
Tom Elliger
Tel. +49 (0) 89 5791- 2267
TÜV SÜD Industrie Service GmbH